Weihnachtsgrüße

Liebe Aktive, liebe Mitglieder,

und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Und wie im letzten Jahr konnten wir wieder mit Mannschaften im Jugend- und Herrenbereich an Spielrunden teilnehmen und ein zugehöriges Training anbieten.

Ein großes DANKE! an alle, die dies ermöglicht haben.

Wir wünschen ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024!

Euer Vorstand

Saisonauftakt der Männer gelungen

TG Rüdesheim – MSG Katzenelnbogen/Klingelb./Miehlen 20:23

Zum Saisonauftakt ging es diesmal nach Rüdesheim. Vergangene Partieen verliefen immer auf Augenhöhe. Und so wurde es auch diesmal das erwartet enge Spiel. Eine stabile Abwehr lies in der ersten Halbzeit lediglich 10 Tore des Gegners zu. Im Angriff wurden jedoch auch nur 10 Tore erzielt, so dass es mit einem 10:10 in die Halbzeitpause ging. Nach der Halbzeit wurde mit 3 Toren ohne Gegentor der Grundstein für den Sieg gelegt. Rüdesheim kam zwar noch einmal gegen Ende der Partie auf ein Tor zum 19:20 heran, aber Dank einer starken Torwartleistung und der weiter sehr gut agierenden Abwehr konnte die MSG verdient mit einem 20:23 als Sieger das Spielfeld verlassen.

Es spielten: Matthias Walter (Tor), Thorsten van Borkum (5), Tobias Burghardt (5), Johannes Ackermann (1), Ricardo Becker (6), Luca Vondran (2), Tobias Ackermann (1), Marcel Gross, Adrian Diehl (3), Tarik Boehringer, Jan Koch, Thomas Diehl (MV)

Jubel über den Auswärtssieg

Jahreshauptversammlung 2023

Der Vorstand des Handballvereins Miehlen e. V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein:

Freitag, 22.09.2023, 18.30 Uhr, Stadthalle Miehlen

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Jahresbericht der Vorsitzenden
  3. Berichte der Trainer zur abgelaufenen Saison
  4. Kassenbericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer   
  8. Schriftliche Anträge von Mitgliedern*
  9. Verschiedenes

*Anträge von Mitgliedern müssen bis spätestens 17.09.2023 schriftlich bei der Vorsitzenden eingegangen sein.

Männer: Lang ersehnte Belohnung gegen Tabellenzweiten

MSG Katzenelnb.-Klingelb./Miehlen – HSG VfR/Eintr. Wiesbaden II………33:25

Nach einigen knapp verlorenen Spielen konnten wir ausgerechnet gegen den Aufstiegskandidaten und aktuell Tabellenzweiten die lang ersehnte Belohnung einfahren. Mit diesem klaren Ergebnis hat niemand gerechnet. Die erste Halbzeit zeigte ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Mit einem 12:13 ging es in die Halbzeitpause. Der Start der 2. Hälfte wurde diesmal nicht verschlafen und so ging es bis zur 45. Minute ausgeglichen weiter. Eigentlich hätten wir bis dahin schon deutlicher führen können, wenn wir die klaren Chancen verwertet hätten. Das gelang dann in der letzten Viertelstunde deutlich besser und die Abwehr hat endlich den nötigen Zement angerührt. Es gab kaum noch Lücken und der Gegner konnte 5 Minuten lang keinen Ball mehr in unserem Tor unterbringen. Und wenn doch ein Spieler den Weg durch die Abwehr gefunden hat, hat unser Schlussmann wichtige Chancen vereitelt. Aus der sicheren Abwehr heraus resultierten einige Überlaufangriffe die endlich sicher verwandelt wurden. Am Ende zeigte die Spieluhr den klaren Sieg zum 33:25.

Dass wir jeden in dieser Runde schlagen können, haben diverse Spiele gezeigt. Aber leider wurden die wichtigen Spiele gerade gegen die Tabellennachbarn knapp und zum Teil unglücklich verloren. Daher war diese Belohnung längst überfällig.

Es spielten: Matthias Walter (Tor), Stefan Schrecke-Kubat (Tor), Thorsten van Borkum (8), Marcel Gross, Tobias Burghardt (1), Johannes Ackermann (10), Ricardo Becker (3), Jan Koch, Tobias Ackermann (4), Tarik Boehringer (4), Michel Coudevillain, Mathias Schade (1), Luca Vondran (2)

Weihnachtsgrüße

Liebe Aktive, liebe Mitglieder,

ein herausforderndes und in vielerlei Hinsicht turbulentes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Es ist ein Jahr, das uns allen viel abverlangt hat. Umso stolzer sind wir auf das, was wir als kleiner Verein gemeinsam erreicht haben.

Wir konnten mit Mannschaften im Jugend- und Herrenbereich aktiv an Spielrunden teilnehmen und trotz der schwierigen Hallensituation ein zugehöriges Training anbieten. Die Mitgliederzahlen sind nahezu konstant geblieben. Das zeigt uns, dass der Handball, so wie wir ihn leben , für viele weiterhin einen attraktiven Sport darstellt.

Was uns bei alledem wichtig ist: Das haben wir gemeinsam geschafft! Angefangen bei den vielen Fahrten zu Auswärtsspielen bis hin zu den Zeitnehmer- und Schiedsrichtertätigkeiten. Das Training wird inzwischen vielfach von jungen Spielern gestaltet. Aber auch nicht zu vergessen sind die vielen organisatorischen Dinge rund um den Verein und die Spielrunden.

Das alles ist nicht selbstverständlich. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei allen Beteiligten für den Einsatz bedanken.

Wir wünschen allen erholsame Feiertage und freuen uns auf ein spannendes und tolles Jahr 2023!

Euer Vorstand
Grit, Thomas, Tobi.

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des Handballvereins Miehlen e. V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein:

Freitag, 25.11.2022, 18.30 Uhr, Stadthalle Miehlen

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
2. Jahresbericht der Vorsitzenden
3. Berichte der Trainer zur abgelaufenen Saison
4. Kassenbericht des Schatzmeisters
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
8. Schriftliche Anträge von Mitgliedern*
9.Verschiedenes

*Anträge von Mitgliedern müssen bis spätestens 20.11.2022 schriftlich bei der Vorsitzenden eingegangen sein.

Saisonstart 2022/2023

Nach den Sommerferien geht es nach 2 Jahren nun hoffentlich wieder richtig los.

In der neuen Saison gehen wir mit insgesamt drei Mannschaften auf Punktejagd.

Eine E-Jugend soll erste Erfahrungen im Spiel sammeln und nimmt an der Turnierrunde teil. Ein vor allem für diese Altersklasse angebotenes Schnuppertraining vor den Sommerferien stimmte uns optimistisch, denn es wurde sehr gut angenommen. Wir hoffen nun alle gut erholt nach den Ferien am Montag im Training wieder begrüßen zu können.

Die männliche C-Jugend nimmt am Punktspielbetrieb der Bezirksliga des Handballverbandes Rheinland teil. Da sich die Anzahl der Mannschaften stark reduziert hat, gab es für uns keine Wahl in einer niedrigeren Klasse zu spielen. Alle gemeldeten Mannschaften dieser Altersklasse müssen in einer Staffel in der Bezirksliga spielen. Dies wird sicherlich nicht immer einfach. Nach wie vor fehlt der Mannschaft Spielpraxis. In den letzten zwei Jahren konnten sie coronabedingt fast gar nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Dennoch sind alle dem Verein treu geblieben und haben regelmäßig trainiert.  Lange Zeit konnte das Training noch dazu nur in Katzenelnbogen stattfinden, da die Halle in Nastätten saniert wurde. Ein großes Dankeschön hier nochmal an alle Eltern, die die Fahrerei auf sich genommen haben. Mittlerweile kann das Training wieder in Nastätten stattfinden. Die Punktspiele werden bis auf Weiteres jedoch noch in Katzenelnbogen stattfinden.

Unsere Männermannschaft bildet nach wie vor eine Spielgemeinschaft mit den Herren des TuS Katzenelnbogen/ Klingelbach und nimmt am Spielbetrieb des Hessischen Handballverbandes im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt teil.

Neue Spieler in den Altersklassen 2008-2013 und im Männerbereich sind jederzeit willkommen.

Vielleicht haben wir auch bei dem ein oder anderen Interesse geweckt und er möchte uns als Trainer oder Betreuer unterstützen? Dann meldet euch bitte.

Infos und Kontaktdaten gibt es auf unserer Homepage: www.hvmiehlen.de

Kinder- und Jugendfest 2022 in Miehlen

Mit zwei Stationen beteiligten wir uns beim Kinder- und Jugendfest rund ums Bürgerhaus am 16. Juli 2022. Es war ein voller Erfolg. Wir hatten alle Hände voll zu tun und die Kinder viel Spaß. Beide Stationen standen unter dem Motto Zielwerfen. Hatte man sie absolviert, durfte man sich einen kleinen Flummi mitnehmen. Vielen Dank an Nico, Piet, Ricardo und Paul, die die Stände zuverlässig betreut haben.

4 Würfe-4 Treffer?
Gleich wird’s laut – Die Pyramide fällt

Letztes Heimspiel der MSG gegen Eintracht Frankfurt II

Nach dem überzeugenden Heimsieg der Männerspielgemeinschaft gegen die MSG Schwalbach/Niederhöchstadt (40:22) geht es im letzten Heimspiel der Saison gegen Eintracht Frankfurt II. Die vermeidbare Niederlage aus dem Hinspiel (23:28) ist allen Aktiven und den mitgereisten Fans noch bitter in Erinnerung. Jetzt will die Mannschaft noch einmal alles geben, um einen letzten Heimsieg einzufahren.

Aber auch die Zuschauer können einiges dazu beitragen, um für eine entsprechende Kulisse zu sorgen. Daher bittet die Mannschaft alle Handballbegeisterten, oder die es werden wollen, um Unterstützung. Wenn eines bei diesem Spiel garantiert nicht aufkommen wird, dann ist es Langeweile.

Nächstes Heimspiel der MSG in der Abstiegsrunde

Die beiden ersten Spiele der Abstiegsrunde wurden leider verloren. Die knappen Ergebnisse und das Auftreten der MSG, die immer besser zusammenwächst, lassen aber auf die Rückspiele hoffen.

Die bisherigen Ergebnisse:

MSG – TuS Nieder-Eschbach……….27:35
Eintracht Frankfurt II – MSG……….28:23

Jetzt steht das nächste Heimspiel gegen die MSG Schwalbach/Niederhöchstadt an. Um das Selbstvertrauen der Mannschaft wieder herzustellen muss jetzt unbedingt ein Sieg eingefahren werden. Daher wird wieder um zahlreiche und lautstarke Unterstützung gebeten.