Jahreshauptversammlung

28. August 2020
19:00bis21:00

Der Vorstand des Handballvereins Miehlen e. V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein:

Freitag, 28.08.2020, 19:00 Uhr, Stadthalle Miehlen

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Jahresbericht der Vorsitzenden
  3. Berichte der Trainer zur abgelaufenen Saison
  4. Kassenbericht der Schatzmeisterin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
  8. Schriftliche Anträge von Mitgliedern*
  9. Verschiedenes

*Anträge von Mitgliedern müssen bis spätestens 23.08.2020 schriftlich bei der Vorsitzenden eingegangen sein.

Die Sitzung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt.

Teilnehmer melden sich bitte per Email bis 26.08.2020 unter  an.

Sommerbericht

Die letzten Monate habt ihr sehr wenig bis gar nichts von uns gehört. Auch unser geliebter Sport hat im März eine Vollbremsung gemacht und der gesamte Spielbetrieb wurde von heute auf morgen eingestellt. Im Anschluss gab es viele Diskussionen und Wirren wie damit umzugehen ist. Wird es Meister geben, und wenn ja, nach welchem Verfahren werden diese ermittelt? Inzwischen gibt es viele Entscheidungen hinsichtlich der abgelaufenen Saison und Ideen für die neue Saison, die wir euch kurz mitteilen wollen.

Vergangene Saison

Eine Quotientenregelung gab es für die unteren Ligen nicht und daher gibt es auch keine Meister. Das ist für unsere A-Jugend besonders bitter, da sie bis zum Abbruch verlustpunktfrei an der Spitze stand und gute Chancen hatte die Saison auf Platz eins zu beenden. Als Trostpflaster erhalten alle Erstplatzierten vom Verband einen Handball. Relativierend muss man aber auch sagen, dass die A-Jugend aus Mangel an anderen A-Jugenden in der B-Jugend gespielt hat. Das soll die Leistung der Jungs aber nicht schmälern. Es waren auch hart erkämpfte Siege dabei.

Die C-Jugend hat sich in der Saison gut entwickelt, wobei der Tabellenplatz dies nicht zum Ausdruck bringt. Kämpferisch stark und mit gutem Zusammenhalt hat leider oft ein Quäntchen Glück zum Sieg gefehlt.

Unsere sehr junge D-Jugend bestritt ihre erste Saison im Punktspielbetrieb und musste viel Lehrgeld zahlen. Dennoch ließen sie sich nicht entmutigen, waren immer mit Spaß und Freude am Ball und haben sich individuell weiterentwickelt. Ein besonderes Dankeschön auch an alle Eltern, die zahlreich bei den Spielen vertreten waren und für die keine Strecke zum Auswärtsspiel zu Fahren zu weit war.

Ausblick auf neue Saison

In der neuen Saison werden wir mit einer E-, D- und B-Jugend sowie mit einer Männermannschaft antreten. Nach jetzigem Stand soll die Saison Corona-bedingt erst am 31.10.2020 starten. Der Rahmenspielplan geht daher bis in den Mai hinein. Die Planung basiert jedoch darauf, dass die Kontaktbeschränkungen bis dahin weiter gelockert werden und wir wieder in den direkten Zweikampf mit unseren Gegnern gehen können. Sollte jedoch die gefürchtete zweite Welle kommen, sind die Planungen womöglich hinfällig.

Hallensituation und Trainingsbeginn

Vor einigen Wochen hatten wir eigentlich den Plan wieder in ein Freilufttraining einsteigen zu können. Die hohen Auflagen haben uns jedoch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir hoffen jetzt aber, dass wir nach den Ferien in einen Trainingsbetrieb starten können. Wir ihr vermutlich schon erfahren habt, wird ab Ferienbeginn bis Ende der Herbstferien die Halle in Nastätten in einer ersten Ausbaustufe saniert. Die zweite Stufe soll nächstes Jahr folgen. Daher suchen wir aktuell nach alternativen Trainingsorten. Zur Diskussion stehen je nach Mannschaft die Halle in Katzenelnbogen, die Halle der Schule in Miehlen und die Halle der Loreleyschule. Wir wissen, dass dies alles nicht optimal ist und mit einigem Aufwand und einigen Anstrengungen verbunden sein wird. Wir hoffen aber, dass die Halle in Nastätten nach den Herbstferien wieder zur Verfügung steht, so dass wir nur für einige Wochen ausweichen müssen.

Da wir Handballer besondere Kämpfer sind, und immer positiv denken, gehen wir davon aus, dass alles so kommt, wie jetzt geplant.

Geplant ist auch unsere Jahreshauptversammlung am 28.08.2020 um 18 Uhr in der Stadthalle Miehlen durchzuführen. Nähere Infos folgen.

Zum Schluss möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, dass ihr uns in der Corona-Zeit die Stange gehalten habt, obwohl die Ausübung unseres Sports nicht möglich war. Gerade in diesen Zeiten ist dies für unseren Sport und unseren kleinen Verein sehr wichtig.

Wir wünschen euch viel Freude, entspannte Tage, eine schöne Zeit in den Sommerferien, bleibt zuversichtlich und vor allen Dingen gesund

Euer Vorstand mit den Trainern Thomas, René, Adrian, Torsten, Paul und Ricardo

3. Mai 2019 – JHV

3. Mai 2019

Der Vorstand des Handballvereins Miehlen e. V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit anschließender Saisonabschlussfeier ein:

Freitag, 03.05.2019, 18:00 Uhr, Bürgerhaus Miehlen

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
    2. Jahresbericht des Vorsitzenden
    3. Berichte der Trainer zur abgelaufenen Saison
    4. Kassenbericht des Schatzmeisters
    5. Bericht der Kassenprüfer
    6. Entlastung des Vorstandes
    7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
    8. Änderung der Beitragsordnung                                                                                          9. Schriftliche Anträge von Mitgliedern*                                                      10.Verschiedenes

*Anträge von Mitgliedern müssen bis spätestens 28.04.2019 schriftlich bei der Vorsitzenden eingegangen sein.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet um ca. 19:30 Uhr die Abschlussfeier der Handballsaison 2017/ 2018 statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner sowie die Eltern der Jugendspieler herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird zu günstigen Preisen gesorgt.

E-Jugend startet endlich in die Saison

Im Mai beteiligte sich der HV Miehlen erfolgreich am Grundschulaktionstag des Handballverbandes Rheinland. So erlebten insgesamt 212 Zweitklässler aus den Grundschulen Miehlen, Nastätten und St. Goarshausen einen Schulvormittag, der ganz im Zeichen des Handballsports stand. Einigen Kindern gefiel es so gut, dass sie seitdem nun regelmäßig Donnerstagnachmittag in Nastätten trainieren und bereits in dieser Saison als E-Jugendmannschaft am Spielbetrieb in Turnierform teilnehmen.
Zum ersten Turnier Ende Oktober in Nauort/ Westerwald stand gleich eine längere Fahrt an. Alle waren ziemlich aufgeregt. Zu Beginn eines Turnieres wurden kleine koordinative Übungen als Wettkampf durchgeführt. Anschließend spielte dann jeder gegen jeden. Gegner waren Fortuna Nauort, JSG Ahrbach/ Bannberscheid und der TV Güls II, alles bereits erfahrenere Turniermannschaften. So galt es für unsere Jungen und Mädchen vordergründig Spielerfahrungen zu sammeln. Auch erste Tore konnten sie erzielen. Die Freude darüber, trotz Niederlagen, war umso größer. Die zahlreich mitgereisten Familienmitglieder unterstützten ihre Mannschaft prima.
Bei der Siegerehrung gab es dann sogar noch eine große Überraschung: 2. Platz für uns im ersten Teil des Turniers (koordinative Übungen)! Da waren die Niederlagen sofort vergessen.
Nun sind alle gespannt auf den 25.11.2017. Um 13 Uhr richten wir das Turnier in der Schulsporthalle in Nastätten aus. Erwartet werden Mannschaften aus Bad Ems, Boppard und Hamm/ Altenkirchen.