Miehlen – SF Neustadt

Miehlen geht im Verfolgerduell gegen SF Neustadt baden
TuS Miehlen – SF Neustadt 17:24 (9:8)

Es dauerte geschlagene 8 ½ Minuten, ehe Miehlen das erste Tor dieser Begegnung erzielte, bis dahin dominierten beide Abwehrreihen das Geschehen. In der ersten Hälfte hatte man den Gegner eigentlich im Griff, aber ohne sich entscheidend absetzen zu können. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild und Miehlen lag nach 10 Minuten mit 14:12 in Führung. Danach

Print Friendly, PDF & Email

Miehlen geht im Verfolgerduell gegen SF Neustadt baden

TuS Miehlen – SF Neustadt 17:24 (9:8)

Es dauerte geschlagene 8 ½ Minuten, ehe Miehlen das erste Tor dieser Begegnung erzielte, bis dahin dominierten beide Abwehrreihen das Geschehen. In der ersten Hälfte hatte man den Gegner eigentlich im Griff, aber ohne sich entscheidend absetzen zu können. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild und Miehlen lag nach 10 Minuten mit 14:12 in Führung. Danach ging plötzlich nicht mehr zusammen. Miehlen ließ sich durch die umgestellte Deckung der Gäste völlig aus dem Konzept bringen und leistete sich einen Ballverlust nach dem anderen. Diese wurden vom Gegner dankbar in Tempogegenstöße umgemünzt. Die Gäste erzielten so 8 Treffer in Folge und entschieden das Spiel vorzeitig zu ihren Gunsten.

TuS Miehlen: Kuno Groß (Tor), Michael May (2/1), Christoph Deckert (1), Peter Hahn (5/3), Uwe Kern (3), Jürgen Ackermann (2), Gerhard Ackermann (1), Eberhard Friedrich (1), Markus Grote (2), Jürgen Noss (n. e.).

Vorschau: Am Samstag, den 26.10.2002, tritt Miehlen um 15:00 Uhr bei der HSG Oberbieber/Rengsdorf in der Ludwig-Erhard-Schule, Neuwied Heddesdorfer Berg an.

Print Friendly, PDF & Email