3. Mai 2019 – JHV

3. Mai 2019

Der Vorstand des Handballvereins Miehlen e. V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit anschließender Saisonabschlussfeier ein:

Freitag, 03.05.2019, 18:00 Uhr, Bürgerhaus Miehlen

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
    2. Jahresbericht des Vorsitzenden
    3. Berichte der Trainer zur abgelaufenen Saison
    4. Kassenbericht des Schatzmeisters
    5. Bericht der Kassenprüfer
    6. Entlastung des Vorstandes
    7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
    8. Änderung der Beitragsordnung                                                                                          9. Schriftliche Anträge von Mitgliedern*                                                      10.Verschiedenes

*Anträge von Mitgliedern müssen bis spätestens 28.04.2019 schriftlich bei der Vorsitzenden eingegangen sein.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet um ca. 19:30 Uhr die Abschlussfeier der Handballsaison 2017/ 2018 statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner sowie die Eltern der Jugendspieler herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird zu günstigen Preisen gesorgt.

Ausgleich in letzter Sekunde!

H

Ausgestattet mit neuen Trikots – vielen Dank an den Malerfachbetrieb Tim Köhler aus Miehlen als Sponsor – waren die Handball-Herren am 02.02.19 zu Gast beim TS Bendorf. Man war mit schlechten Vorzeichen angereist, da durch einen hohen Kranken- und Verletztenstand kein Auswechselspieler zur Verfügung stand. In der Bezirksliga Rhein/Westerwald ist so etwas normalerweise nur schwer zu kompensieren. Aber dass es am Ende doch eine so enge Kiste wird, hatte keiner der Mitgereisten erwartet.

Frei nach dem Motto “Mit einem guten Angriff gewinnt man Spiele, aber mit einer starken Abwehr gewinnt man Meisterschaften” wurde die Mannschaft von René taktisch gut eingestellt. Die Taktik hat ihre Wirkung nicht verfehlt und so hatte man zur Halbzeit in einem sehr fair geführten Spiel nur zwei Tore Rückstand zum Gegner.

In der zweiten Halbzeit lag man Phasenweise sogar vier Tore zurück. Die Mannschaft hat sich trotz vieler 2-Minuten Strafen gegen Ende des Spiels wieder herangekämpft, so dass es bis 6 Sekunden vor Schluss 21:22 für Bendorf stand. Miehlen hatte also noch genau einen Freiwurf zur Verfügung, um noch den Ausgleich zu erzielen. Bei der Ausführung des Freiwurfs kam es zu einem harten Foul durch Bendorf, so dass Miehlen mit der Schlusssirene noch einen 7-Meter zugesprochen bekam. Da der sichere 7-Meter Schütze Tarik wegen einer 2-Minuten Strafe auf der Bank saß, hat Silas die Verantwortung übernommen und mit der sicheren Verwandlung des 7-Meters zum 22:22 Endstand Nervernstärke bewiesen.

Es spielten: Thomas Diehl (Tor), Tarik Boehninger (7/2), Paul Palme (1), Silas Rörig (8/1), Tobias Ackermann (3), Jona Vondran, Florian Diehl (3)

Wer im Anschluss an die spannende und begeisternde Handball WM 2019 diesen schnellen und athletischen Sport Handball einmal ausprobieren möchte, kann sich gerne für ein Probetraining beim HV Miehlen melden. Kontaktdaten und Trainingszeiten sind auf der Homepage www.handballverein-miehlen.de zu finden.

Großer Heimspieltag am 11.03.2018

11. März 2018

Großer Heimspieltag am Sonntag, 11. März 2018 in der Schulsporthalle Nastätten

13.00 Uhr Männliche D-Jugend

HV Miehlen – HSG Westerwald

14.30 Uhr Männliche B-Jugend

HV Miehlen – JSG Horchheim/ Moselweiß

16.30 Uhr Männer  Das Männerspiel muss leider krankheitsbedingt ausfallen.

HV Miehlen – TG Boppard  Ein Nachholtermin wird noch bekannt gegeben. 

Erster Saisonsieg der Männermannschaft

17. November 2017
1:00

Nachdem in der letzten Saison leider keine Männermannschaft an der Punktrunde teilnehmen konnte, durften wir zum Saisonbeginn insgesamt 6 neue Spieler in der Mannschaft begrüßen.
Es kristallisierte sich zu Rundenbeginn eine sehr junge Mannschaft heraus, bei der man nicht wusste wie sie sich im Seniorenbereich behaupten würde.
Während in den ersten beiden Spielen gegen Mendig noch mit 21:28 und gegen letztjährigen Meister VFL Hamm 26:33 verloren gingen konnte gegen die TG Boppard der erste Saisonsieg mit 30:28 eingefahren werden.
Bei dem Spiel merkte man erstmals, dass die extrem junge Mannschaft langsam zueinander findet und sich immer besser kennenlernt. Kurz zum Spielfilm des Spieles:
Nach ausgeglichener Anfangsphase gelang es uns bis auf 14:9 anzusetzen. Danach schlichen sich einige Nachlässigkeiten ein, so dass wir mit einer 15:14 Führung in die Pause gingen.
Nach der Halbzeitpause waren die ersten 10 Minuten geprägt von auslassen von zum Teil sehr guten Chancen. Trotzdem gelang es uns wieder abzusetzen bis zur 46 Minuten auf 23:18. Dieser Vorsprung wurde bis kurz vor Schluss gehalten. Im Angesicht des sichern Sieges konnte der Gegner noch Ergebniskorrektur betreiben.
Insgesamt war es die beste Saisonleistung des sehr jungen Teams, auf die man aufbauen kann.
Zum nächsten Heimspiel am 25.11. im Schulzentrum Nastätten um 17 Uhr dürfen wieder den VFL Hamm begrüßen. Vielleicht dürfen wie Sie als Leser dieses Artikels als Zuschauer zu unserem Heimspiel begrüßen, um die junge und begeisterungsfähige Mannschaft zu unterstützen (Eintritt frei).
Es spielten:
Steven Schmidt (Tor), Paul Palme, Tarik Böhninger (11)*, Pascal Lotz (8), Adrian Diehl (4), Jona Vondran (1), Sven Harz (5), Thomas Diehl, Florian Diehl (1)
` Anzahl der Tore pro Spieler